Unsere Dauerpfleglinge

Dauerpfleglinge sind zumeist ältere oder behinderte Hunde, die leider kein neues Zuhause gefunden haben oder denen ein Umzug einfach nicht mehr zumutbar war.

Sie dürfen bei unseren Dauerpflegestellen ihren Lebensabend genießen und werden dort liebevoll umsorgt und gepflegt.

Damit wir auch zukünftig auch diese Hunde optimal versorgen können (viele brauchen Medikamente oder z.B. wegen Inkontinenz spezielle Unterlagen oder Windeln) würden wir uns freuen, wenn sich auf diesem Wege Paten für den einen oder anderen finden würden.

Paten unterstützen "Ihren" Dauerpflegie mit regelmäßigen Spenden (z.B. monatlich, vierteljährlich, halbjährlich). Mit diesen Spenden wird gezielt die Versorgung des Patenhundes gesichert.

Bitte werden auch Sie Pate! Dabei helfen auch bereits kleine Beiträge, wenn viele die gleiche Idee haben. Da der Mopsliebe(nde) e.V. als gemeinnützig anerkannt ist, können Sie zudem Ihre Spende von der Steuer absetzen
.


Durch einen Klick auf das jeweilige Bild bekommen Sie weitere Infos zu den einzelnen Dauerpfleglingen.

 

 

Amanda & Walter

 

Jimmy

 

Lisa, Bamselmann, Chico, dahinter Georgie, Mabel, Momo, Rumo, Stella, Puschkin und Buma (alle auf Pferdehof Lebensglück untergebracht)

 

(Amanda ist am 22.8.2015 über die Regenbogenbrücke gegangen)

     
       
   
Nele   Hugo (Pluto)   Xaver